Bericht des Wanderwartes für das Jahr 2017

Im letzten Jahr fanden 345 Veranstaltungen mit 27 Wanderführern statt. 473 Mitglieder nahmen an 301 Fußwanderungen teil. Die Wegstrecke aller angebotenen Wanderungen war 3 827 km. Teilgenommen haben 5 281 Personen inklusive 338 Gästen.

 

Nordic Walking fand regelmäßig 2 x im Monat statt, es nahmen im Schnitt 12 Läufer teil.

Ebenso 22 Tanzveranstaltungen und 5 Radtouren.

 

Der Gesundheitskursus fand selten statt, da sich keine Teilnehmer fanden.

 

Die An und Abfahrt bei 93% aller Wanderungen erfolgte mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dies war unser Beitrag zum Umweltschutz.

 

Alle aktiven Wanderführer und Leiter von Sportgruppen sind ehrenamtlich tätig.

 

Wir haben den „Tag des Wanderns“, am 14. Mai, der vom Deutschen Wanderverband eines jeden Jahres terminiert ist, auf 5 Wegen sind wir zum Gartenverein Dalster gewandert.

Dort wurden wir von der Kochgruppe mit einem kühlen Getränk und ein leckeres Würstchen empfangen. In der gemütlicher Runde genossen wir gemeinsam den Nachmittag.

 

 

Besondere Wanderungen im letzten Jahr

 

Mit Helmut Pfannkuchen sind wir ein Teil des Wupperweges gelaufen.

Die letzten Etappen laufen wir in diesem Jahr.

 

Heinz Lößner lief eine Woche an der Lahn und wurde, da es seine letzte Freizeit war, von unserem Vorstand im Wanderdomizil überrascht.

 

Monika + Peter liefen wieder eine Woche in Hamburg, so auch dieses Jahr im August.

 

 

Ausblicke 2018

Die Klassiker wie Oster-, Sommer- und Herbstwanderungen sind wieder im Programm – lasst Euch überraschen.

 

Durch Flyer und Zeitungsanzeigen werden sie bekannt gegeben.

Der Ruhegebietswandertag in Gelsenkirchen am 29.04.2018 führt Dietrich Hoff. Bitte bei ihm anmelden.

 

Tag des Wanderns ist am 14.05.18, mit 3 Sternwanderungen, wir treffen uns im Gartenverein Wolfsholz-Elster.

Es ist diesmal ein Montag.

 

Überraschung

Aus unseren Reihen konnten wir neue Wanderführer gewinnen.

z.B. Elfi Scholz, Siggi Gnädig, Inge Messar, Jürgen Müller, Sophie Müller-Quick, sowie alle Peter“s

Im ersten Halbjahr werden sie ein Erste Hilfe Kursus besuchen. Im laufen des Jahres findet die Ausbildung der Wanderführer statt.

 

Frisch Auf

 

Erstellt von Monika Vogel (Wanderwartin)