Samstag, den 03.10.2020

 

Wandertag für Wanderführer und Wegezeichner

 

Bei feinem Nieselregen trafen wir uns (d.h. nur 8 Wanderführer und 3 Wegezeichner) gegen 10:00 Uhr an der Haltestelle Odenwaldweg.

 

Zunächst gingen wir, durch den Spessartweg, zum bergischen Fachwerkhaus von Rolf Löckmann.

 

 

 

Bald erreichten wir die obere Rutenbeck

und später den Bhf. Burgholz.

 

Über einen schmalen Pfad ging es dann, parallel zur Sambatrasse,

 

zur Kaisereiche.

 

 

Am 14.Juni 1871 hatten sie die Primaner des Elberfelder Gymnasiums, zur Erinnerung an die Reichsgründung 1870/1871, gepflanzt.

 

 

Der Weg führte uns nun ins Glasbachtal und weiter, bergauf, nahe des Arboretums, zum Zimmerplatz.

 

Hier war eine weitere Rast mit Stärkung aus den kleinen Gläschen.

 

Dann weiter bergauf zur Sambatrasse und zu den Tennisplätzen Küllenhahn.

 

Und bald waren wir, nach ca. 7 km, am Endpunkt mit Schlußeinkehr im Café Schwarz.