Wandern mit Elfi am 13.Juli 2019

 

"Der Fluss spaltet sich...nördliche Düssel, 1. Etappe

 

 

Ich möchte die komplette Düssel erwandern, ich gehe aber nicht von der Quelle aus, sondern eben mal anders.....

 

Mit etwas Regen sind wir am Samstag von Gerresheim los  und haben nach kurzer Zeit die Regenschirme wieder in den Rucksack verstauen können. Der "Wandergott" 🌤hat es im Laufe des Tages mit uns gut gemeint.

 


Die reine "Frauengruppe"👠 

 

hat sich dann durch schmale Wege mit vielen herunterhängenden Brombeersträuchern 🌵und hohem Gras einen Weg an der Düssel entlang erarbeitet. 

 

Eine Machete🗡 wäre nicht schlecht gewesen🤗😎

Im Ostpark konnten wir dann unsere obligatorische "Bananenpause"🌴 einlegen.

 

Im Park haben wir dann noch Schwäne mit ihren Jungen gesehen, diese wurden  von einer Frau gefüttert (sie hätte die amtliche Erlaubnis dafür, hat sie uns erzählt.🌽)

Weiter führte uns der Weg dann zum Zoopark. Bis dahin hatten wir viele schöne Wege mit Schotter.

 

Da die Düssel an vielen Stellen durch Kanäle fließt, führte der Weg uns dann etwas durch die Stadt. Ab und an tritt der Fluss dann wieder in Erscheinung.

 

Der Titel meiner Wanderung hätte auch lauten können :"wir durchstreifen 3 Parkanlagen", zum Schluß kamen wir in den Hofgarten.

 

Hier verschwindet die Düssel wieder und kommt kurz in der  Altstatdt von Düsseldorf noch einmal an das Tageslicht  um dann in einem Kanal zu  enden und fließt dann in den Rhein.

 

Eine schöne Wanderung findet hier ihr Ende und die Schlusseinkehr in der Altstadt war ein  "muss".🍹🍺🍽

 

 

Die 2. Etappe meiner Düsselwanderung ist dann das Erkunden der "südlichen Düssel".

 

 

 

Elfi Scholz