Eilmeldungen von Wanderführern/Wegezeichnern

Hier erscheinen nur Meldungen, die von den Wanderführern/Wegezeichnern selbst eingetragen werden.

Kommentare: 2
  • #2

    Helmut Pfannkuchen (Sonntag, 18 Juli 2021 16:51)

    ACHTUNG WUPPERTALER RUNDWEG: Das durch den Klimawandel ausgelöste Hoch-
    wasser der Gelpe am 14.07.21 wurden Teile des Gelpeweges aus dem ca 550 m Abschnitt
    Clemenshammer-Reinshageber Hammer vom Wasser weggerissen.Die Schadstellen wur-
    den vom THW voll gesperrt.Ich habe mir im Verlauf zur Vorbereitung einer Wanderung die Schäden angeschaut. So wie sich diese darstellen, ist eine Instandsetzung mit hohem technischen Aufwand verbunden. Der Wegeverlauf gehört zum Kommunalgebiet RS. Wir
    Wandernde werden uns wohl auf eine sehr lange Sperrzeit einstellen müßen.
    Auf dem Gelpetalweg verlaufen desweiteren: A1, A2, N, Regionaleweg, Rund um RS.
    DENKBARE UMLEITUNG.: A1 zwischen Clemenshammer und Zillertal.
    Weiterer Hinweis: der an etlichen Stellen ohnehin unfallträchtige Morsbachtalweg von
    Clemenshammer bis zur Gerstau ist möglicherweise auch vom Hochwasser geschädigt.
    Das sollte möglichst bald einer unserer SGVer örtlich mal überprüfen
    Frisch auf
    Helmut Pfannkuchen

  • #1

    Staedtler, Klaus (Sonntag, 11 Juli 2021 15:43)

    Wegeführung des Geopfades
    2 Verlegungen wurden durchgeführt:
    a) In Nächstebreck wurde der Weg ab der Linderhauser Str auf die Nordbahntrasse bis zum Dolinengelände "Im Hölken" verlegt. Von da ab führt der Weg bergab durch das Dolinengelände und dann links weiter zur Autobahnunterführung Jesinghausen. Von dort geht es dann nordwärts im Bachtal längs der Autobahn bis zum Ende des Weges bei Blumenroth.
    b) Wegen einer Sperrung durch einen Landwirt musste der Weg in Wichlinghausen Bereich Allenkotten kurzfristig über das Spielplatzhaus/ Gennebrecker Str/ Kreuzstr. zum Bilten verlegt werden.
    Der K Rundweg Wichlinghausen-Nächstereck ist ebenfalls auf diese Strecke verlegt.